Mittwoch, 27. Juni 2012

Letzte Bewertung für Cupcake Heaven

Guten Morgen meine lieben,
so nun ist es soweit und meine letzte Bewertung für die Cupcake Heaven steht an.Hier könnt ihr sie euch anschauen und geniessen :-)
Ich werde es doch sehr vermissen.Es hat wirklich Spass gemacht Jurorin für ein Magazin zu sein(ein bisschen stolz bin)! :-)
Hier seht ihr zuerst mal das Rezept:
 Guten Morgen Ihr Süssen ♥

Es ist wiedereinmal Montag, leider der letzte Montag in diesem Wettbewerb :( aber der nächste Backwettbewerb ist schon fertig geplant :)

Hier nun Euer 3. Rezept der 3. Runde von Karen Pilot:

Marmor-Cupcakes mit Vanille-Sahne-Topping

Für 12 Stück:

Cupcakes:
150 g Zucker
100 g Butter (weich)
3 Packungen Vanillezucker
3 Eier
150 g Mehl (gesiebt)
1 TL Backpulver
100 ml Sahne

Topping:
400 ml Sahne
2 Packungen Vanillezucker
1 Packung Sahnesteif
1 EL Kakao
Schokoladenstreusel oder Schokocrispies

Den Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze oder 150 Grad Umluft vorheizen.

Die weiche Butter mit dem Zucker und einer Packung Vanillezucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit 100 ml Sahne unter die Butter-Eier-Masse rühren.

Nun die Hälfte vom Teig auf die Papierformen verteilen. Die andere Hälfte mit dem Kakao vermischen. Jetzt den dunklen Teig auf den hellen Teig verteilen. Mit einer Gabel den Teig spiralförmig von oben nach unten ziehen, das es die berühmte Marmorform ergibt.

Auf der mittleren Schienen 20 Minuten backen.

Die 400 ml Sahne mit den zwei Vanillezucker-Packungen und der einen Packung Sahnesteif steif schlagen. Das Topping nun Dekorativ (ich persönlich benutze die Deko-Queen von Birkmann) auf die Cupcakes verteilen, mit etwas Kakao bestreuen und eventuell Schokoladenstreusel oder Schokocrispis als kleiner Hingucker oben drauf.  

Und hier meine Bewertung:
 So und nun ist er gekommen,der Tag an dem das letzte Rezept in diesem Wettbewerb nach gebacken wird :- ( Es hat soooooo viel Spass gemacht und ich werde es sehr vermissen!Und nun also zu meiner letzten Bewertung fürsRezept:Hier nun Euer 3. Rezept der 3. Runde von Karen Pilot:Marmor-Cupcakes mit Vanille-Sahne-ToppingFür 12 Stück:Cupcakes:150 g Zucker100 g Butter (weich)3 Packungen Vanillezucker3 Eier150 g Mehl (gesiebt)1 TL Backpulver100ml SahneTopping:400 ml Sahne2 Packungen Vanillezucker1 Packung Sahnesteif1 EL KakaoSchokoladenstreusel oderSchokocrispiesDen Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze oder 150 Grad Umluft vorheizen.Die weiche Butter mit demZucker und einer Packung Vanillezucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit 100 ml Sahne unter die Butter-Eier-Masse rühren.Nun die Hälfte vom Teig auf die Papierformen verteilen. Die andere Hälfte mit dem Kakao vermischen. Jetzt den dunklen Teig auf den hellen Teig verteilen. Mit einer Gabel den Teig spiralförmig von oben nach unten ziehen, das es die berühmte Marmorform ergibt.Auf der mittlerenSchienen 20 Minuten backen.Die 400 ml Sahne mit den zwei Vanillezucker-Packungen und der einen Packung Sahnesteif steif schlagen. Das Topping nun Dekorativ (ich persönlich benutze die Deko-Queen von Birkmann) auf die Cupcakes verteilen, mit etwas Kakao bestreuen und eventuell Schokoladenstreusel oder Schokocrispis als kleiner Hingucker oben drauf.Meine Bewertung:Als ich nur den Titel Marmor-Cup Cakes mit Vanille-Sahne Topping gelesn hatte war ich meeeega gespannt!Mhhhhh das klingt schon mal lecker!Aber als ich dann die Zutaten Liste gelesen hatte,hatte ich da schon das Gefühl ich werde nichts anderes backen als Marmorkuchen mit Sahne drauf!Naja abwarten und los legen!Der Teig liesssich super einfach und problemlos herstellen!Aber halt:Wo ist das Kakao Pulver geblieben?Naja nicht so schlimm.Ich habe dann 2 EL Kakao Pulver unter den restlichen weissen Teig gerührt.Ich habe die hälfte des Rezeptes gemacht und es hat genau für die 6 Förmchen gereicht.Das einfüllen in die Förmchen hat gut geklappt.Dafür finde ichs nicht sehr einfach eine Marmorierung in den Papierförmchen zu machen da diese sehr schnell die Form verlieren.Und jetzt ab in den Ofen!Meine Muffins brauchten 5 Minuten länger wie angegeben aber dafür gibts natürlich keinen Punktabzug da ja jeder Ofen anders ist!Sie sind schön aufgegangen und haben ihre Form auch nach dem ab kühlen behalten.Die Sahne war auch schnellsteif geschlagen und der Vanillezucker darunter gemischt.Und somit wurden sie dekoriert und fotografiert ;-) Und dann probiert ;-)) Der cake liss sich super von den Förmchen lösen.Er war innen super fluffig und von der Konsistenz genau richtig!Mhhhhhhhh.Geschmaklich war er wie erwartet suuuper lecker!Aber nun zum klitze kleinen Problem:Für mich persönlich war das kein Cup Cake.Eben eher wie schon gesagt ein Marmorkuchen mit Sahne.Mir hat das gewisse etwas gefehlt.Ich werde deshalb auch keine Bewertung sie ich sonst immer mache machen sonder vergebe nur eine Note!Und die ist nur deshalb so niedrig weil es für mich in dem Sinne nicht vergleichbar war mit den richtigen Toppings und so.Vom Geschmaklichen her wars nähmlich super.Somit erhält er von mir die Note 3.Und somit verbaschiede ich mich mit meiner letzten Bewertung und danke euch für alles!Es hat wirklich soo Spass gemacht!Liebe Grüsse Ramonas Backstübli
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen