Mittwoch, 3. Oktober 2012

Ovomaltine Cupcakes

Hallo meine lieben
Da meine Kinder und ich Ovomaltine so lieben habe ich schon lange mal drüber nach gedacht irgend etwas damit zu backen.Und heute Morgen habe ich es gemacht!Auf gut Glück natürlich.Ich hatte keine Ahnung obs schmeken wird oder nicht.
Aber ich kann dazu nur sagen:MHHHHHHHHHHH Lecker!!!!!! ;-)
Und somit bekommt ihr das Rezept natürlich auch!

Für die Muffins (ergibt ca 11 Stück)
2 Eier
100g Zucker
150g Mehl
2 TL Backpulver
1dl Milch
1dl Öl
50g Ovomaltine Choco Crunchy

  Die Eier mit dem Zucker für ca 5-8 Minuten mit dem Handmixer schaumig schlagen.
Danach die Milch mit dem Choco Chrunchy dazu geben und alles gut vermengen.
Das Öl,das Mehl und das Backpulver dazu geben und alles zu einem glatten Teig vermengen. 
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Teig in Muffinsförmchen verteilen und in der Ofenmitte bei 200 Grad für ca 15 Minuten backen(stäbchenprobe machen).
Die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Für die Ovomaltine Ganache: 
Die Ganache am bessten schon am Abend vorher kochen.

200ml Sahne
300g Ovomaltine Schokolade


Die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und in eine Schüssel geben.
Die Sahne aufkochen und über die Schokolade giessen.
2 Minuten warten und danach mit einem Schneebesen so lange vorsichtig umrühren bis keine Klümpchen mehr da sind.
Dann die Ganache über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Vor dem Gebrauch einfach mit dem Handmixer aufschlagen!
 Jetzt mit einem Apfelaushöhler in der Mitte der Muffins kleine Kreise ausstechen.
Dann mit Hilfe eines Spritzbeutels oder Spritzflasche die Ganache in die Vertiefung spritzen und den Deckel wieder drauf setzten!

 Und nacher die restliche Ganache auf den Muffins mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel verteilen und dekorieren.
Ich wünsche euch viel Spass beim nach backen!Es lohnt sich!
Eure Ramona


 

Kommentare:

  1. Liebe Ramona,

    deine Cupcakes sehen wirklich unglaublich lecker aus!!

    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  2. Danke!!!!Das sind sie auch ;-)Mhhhhhhh feini feini ;-)))

    AntwortenLöschen
  3. Genial, die muss ich unbedingt nachbacken :-) Vielen Dank für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  4. Gerne ;-)Es lohnt sich wirklich!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Also die probieri doch glatt us!
    Danke Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ramona
    Die Cupcakes sehen mega lecker aus! Dürfen wir dein Rezept auf unserer Facebook Seite www.facebook.com/ovomaltine erwähnen?
    Wenn du Lust hast, kannst du dein Rezept auch bei uns hochladen: http://www.ovomaltine.ch/startseite-ch/ernaehrung/rezepte.htm
    Liebe Grüsse
    Sandra Stirnemann
    Brand Manager Ovomaltine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra
      Ohhhh das würde mich riesig freuen wenn ihr es hochladen würdet :-)
      Vielen lieben Dank!!!
      Liebe Grüsse Ramona

      Löschen
  7. Unglaublich könnte sie jeden tag essen

    AntwortenLöschen
  8. Ich liiiiiiebe Ovomaltine <3
    Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept. Kommt definitiv auf meine ToDo-Liste und wir demnächst nachgebacken!

    AntwortenLöschen
  9. Ovomaltine habe ich bisher immer nur getrunken, aber nie als Schoki gegessen.
    Ich weiß auch gar nicht, ob man die hier bekommt, aber wenn, dann backe ich sofort nach.
    Die Cupcakes sehen einfach zum anbeißen aus :-)
    LG!

    AntwortenLöschen