Dienstag, 4. Juni 2013

Holunderblütensirup

Rezept:

10 Blütenbuschel
1 Liter kochendes Wasser
1 kg Zucker
20 g Zitronensäure



Die Blüten ausschütteln (nicht waschen) und in eine hohe Schüssel geben.
Das Wasser aufkochen und darüber giesen.
Sofort den Zucker und die Zitronensäure dazu geben und solange rühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Dann die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch ab decken und den Sirup für 2 Tage bei Raumtemperatur ziehen lassen. Dabei immer mal wieder umrühren.
Nach 2 Tagen den Sirup in eine Pfanne absieben und nochmals kurz aufkochen lassen.
Heiss in saubere Flaschen abfüllen und sofort verschliesen.
Den Sirup kann man gut für ein Jahr aufbewahren.
Am bessten lagert man ihn im Keller.
Angebrochene Flaschen im Kühlschrank aufbewahren.

1 Kommentar:

  1. Ah, ich liebe Holunderblütensirup. Mache ich fast jedes Jahr selber!

    AntwortenLöschen